Juli 2

0 Kommentare

Übergabe an die nächste Generation


Patrick Pierer | 02.07.2022 

Das Männer Symposium Schweiz lebt weiter

Pablo Hess, Philipp Steinemann und Artemi Egorov überraschten einige Teilnehmer beim diesjährigen Männer Symposium in Schönenberg ZH, als sie gegen Ende verkündeten, dass sie die Veranstaltung nicht mehr weiterführen werden. "Es ist Zeit, dass wir den Platz freigeben für eine neue Generation", erläutert Pablo zu einem späteren Zeitpunkt - er und Philipp sind immerhin 60 Jahre jung und in einer Phase, wo sie sich aus ausgewählten operativen Tätigkeiten zurückziehen.

Wertschätzend und offen

So riefen sie die Teilnehmer auf, sich zu melden, sollten sie sich berufen fühlen, dieses wunderbare Erbe anzutreten und die Verantwortung für die Weiterführung des Symposiums zu übernehmen. In den folgenden Wochen meldeten sich insgesamt acht Männer und fünf von Ihnen erschienen am Samstag, 2. Juli 2022 in Olten, um eine Übergabe auszuloten. Die vier Stunden gemeinsam waren geprägt von einem schönen rituellen Prozess, der von viel Wertschätzung für das Vergangene, aber vor allem auch Offenheit von allen Beteiligten für eine Weiterentwicklung geprägt war. Schliesslich entschieden sich vier Männer, dieses schöne Erbe anzutreten: Sebastian Dieterich, Michael Abele, Didier Picamoles und Patrick Pierer konstituieren seit heute das Orga-Team des Männer Symposium Schweiz und wir freuen uns, dass mit Didier und Patrick zwei Mitglieder von Männer Netzwerk Schweiz dabei sind.

Männer und Frauen

Eine Besonderheit neben dem kokreativen Charakter, welcher das Symposium seit Anbeginn 2016 prägt, ist das parallel stattfindende Frauen Symposium. Einmal durfte es bereits geschehen, dass diese beiden Veranstaltungen synchron stattfanden und der Männerkreis an einem Punkt mit dem Frauenkreis zusammengeführt wurde. Die Teilnehmer dieses besonderen Prozesses berichten durchgehen von einem sehr schönen, heilenden Erlebnis. Beim Treffen in Olten wurde klar, dass diese Vision, die Zusammenkunft von Mann und Frau, nachdem zuerst jede Gruppe untereinander ganz bei sich angekommen ist, auch in der Zukunft der Symposien eine wichtige Rolle spielen wird.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Unser Newsletter mit den neusten Infomationen

Melde dich an und du erhälst ca. monatlich Wissenswertes zu Männer Netzwerk Themen.