Männergruppen-Schweiz

Diese Seite ist die Weiterführung der ehemaligen Webseite Maennergruppen-Schweiz.ch

Diese Seite möchte

  • Männergruppen in der Schweiz die Möglichkeit geben, sich vorzustellen und zu vernetzen.
  • Männern die Möglichkeit bieten, Gleichgesinnte für eine neue Gruppe zu gewinnen.
  • Männern auf der Suche nach einer Gruppe helfen.

Männergruppen bieten Männern die Möglichkeit, sich untereinander darüber auszutauschen, was es heisst, Mann zu sein. Alte Rollenbilder taugen heute nicht mehr, neue sind noch nicht klar definiert. Auch die Emanzipation der Frau zwingt Männer zu einem anderen Selbstverständnis. Da die Gesellschaft in Schule, Ausbildung oder durch Vorbilder kaum Anleitung bietet, müssen die Männer ihre Rolle selbst erringen. Dies kann in einem inneren Prozess oder im Gruppenaustausch stattfinden. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau lässt sich erst klären, nachdem Männer unter sich ein Mindestmass an Klarheit über sich selbst geschaffen haben.

Manchmal wirkt auch das einfache Zusammensein unter Männern aufbauend, wenn ich in meiner Männlichkeit verletzt oder verunsichert bin. Das Gespräch ist immer nur eine Form des Austausches, nicht die einzige.

In Männergruppen kann es um folgende Themen gehen:

Aggression | Ärger | Beruf | Erfolg | Freizeit | Gewalt | Geschwister | Härte | Kinder | Körper | Lebensaufgabe | Leistung | Leistungsdruck | Liebe | Lust | Mutter | Partnerschaft | Scheitern | Schmerz | Schutz | Sexualität | Sicherheit | Spiritualität | Stärke | Tod | Trauer | Vater | Verantwortung | Wut | Würde | Zärtlichkeit | Zugehörigkeit und vieles anderes mehr.

Männergruppen aus der Westschweiz werden hier vorgestellt.

 Männergruppen Angebote

Gründung einer eigenen Männergruppe

Hier ein paar Tipps für dich. 

Falls es in deiner Gegend gerade keine passende Gruppe gibt, ist es einfacher, selber aktiv zu werden und mit etwas Engagement passende Männer für eine Gruppe zu finden. Social Media kann helfen, deine Absicht in deinem Umkreis zu verbreiten.

  • Es braucht nicht viel. Mindestens drei Männer mit dem Wunsch sich regelmässig zu treffen genügt.
  • Ihr braucht keinen Verein zu gründen.
  • Ihr braucht keinen Leiter.
  • Macht Termine ab, möglichst für etliche Treffen im Voraus. Google Calendar kann hilfreich sein oder Doodle. Macht nicht zu lange Abstände, da in der Zwischenzeit bei vielen wieder viel passiert und es Zeit braucht, dies abzugleichen.
  • Findet einen Ort, wo ihr euch treffen könnt, sei es bei jemanden zu Hause oder einen Raum, den ihr reserviert. Besser ist ein ruhigerer Ort als ein Restaurant, wo noch andere Menschen sind. Es kann auch draussen sein, im Wald, am See etc.
  • Inhalte:
    Meditationen, Einstimmungen zum Ankommen, Bewegung, Tanz, Musizieren.
    Austausch der Befindlichkeit und der aktuellen Themen zu Mannsein, Beziehung, Arbeit, Gesundheit, Projekte.
    Es hilft, keine Diskussion zu machen, sondern jeder erhält der Reihe nach ein Zeitfenster um zu reden.
    Vielleicht macht ihr spezifischen Themenabende (Siehe weitere Themen).
    Schaut, dass ihr nicht in den Therapiemodus kommt und jemanden ungebeten mit Tipps überschüttet. Oft ist es Hilfe genug, es teilen zu können und zu hören, was andere Männer beschäftigt. Wertfreies und achtsames Zuhören sind Schlüssel zum Erfolg. Achtet darauf, dass alle involviert sind, dass nicht nur die Extrovertierten das Wort haben.
  • Anmelden um gelistet zu werden (kostenlos): 
    Sende uns deine Angaben mit folgendem Anmelde-Formular und wir werden deine Gruppe baldmöglichst hier publizieren.

Hab den Mut und lege los!