Mai 31

1 Kommentare

Ode an deinen König


König Frieder-Krieger Sascha Klenke | 31.05.2022 

König sei dir endlich treu
Du bist Korn und nicht die Spreu
Nur das Erinnern in dir drinnen
Lässt dich dieses Spiel gewinnen


Krieger erhebe dich in dieser Nacht
So das erwecke in dir dein Göttlich Macht
Nur wenn erhebst du selbst dein Haupt
Kommt zurück die Macht, dir einst geraubt

Magier, oh Grosser der du seist
Hast du befreit erst deinen Geist
Wirst du in deinem Herzen sehn
Und so der ganzen Welt verstehn

Liebender mach alle Tore auf, reiss Mauern ein
Sei unendlich, statt der Sklave klein
Bist du dir selbst so ganz bewusst
Erfährt die Welt das Licht aus deiner Brust


Diener sollst du dienend sein
Im Herzen stark und kindlich rein
Auf göttlich Wege du nun gehst
Bis oben auf dem Berg du stehst

König, Krieger, Magier, Liebender und Diener
Sei dir hier und jetzt für immer treu
Du bist golden Korn und nicht die Spreu

Bruder, halte endlich deinen Raum
So erwacht die Göttin aus ihrem Traum
Mit ihr endet alles Leiden dieser Welt
Hast du erst deines Königs Licht erhellt
Sei nun Mann und selbst erwacht
So wie's einst von Gott erdacht

Bleib dir treu, halt Raum und Licht
So stark das aller Schatten bricht
Hab Mut in dieser endlos Zeit
Denn jetzt hat's dich zum Gott geweiht

König ist, was wahrlich hier du bist
Die Welt hat dich bis jetzt vermisst
Nun feiern wir dein neuerlich Erwachen
Mögen Blitz und Donner mit uns krachen

Ein Hoch auf alle Könige in allen Reichen
So es die Schwestern tun uns dergleichen
Ein Lied voll Freude lädt zum Tanz
Dein Königin reicht dir ein Lorbeerkranz

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Unser Newsletter mit den neusten Infomationen

Melde dich an und du erhälst ca. monatlich Wissenswertes zu Männer Netzwerk Themen.